Evangelische Stiftskirche Stuttgart

Freitag, 19. Oktober 2018
19:00 - 20:00 Uhr

Doron Schleifer, Canto
Roman Melish, Canto
Lior Leibovici, Tenor
Dan Dunkelblum, Tenor
Elam Rotem, Bass/Cembalo
Ori Harmelin, Chitarrone


Ha-schirim ’ascher li-Schlomo (Lieder Salomos) – Geistliche Musik in hebräischer Sprache


Alessandro Piccinini (1566–ca.1638)
Passacaglia für Laute

Salomone Rossi (ca.1570–1630)
Psalm-Vertonungen
Ori Harmelin
Variationen über La Monica für Laute

Elam Rotem (*1984)
Vertonungen über Texte aus dem Hohelied Salomos


Elam Rotem hat Profeti della Quinta zusammen mit vier anderen Sängern in Galiläa/Israel gegründet. Alle fünf kamen dann nach Basel zu weiterführenden Studien an der weltberühmten Schola Cantorum. Inzwischen gastiert das Ensemble erfolgreich in aller Welt, sogar im Metropolitan Museum of Art in New York. Durch die Muttersprache seiner Mitglieder ist das Quintett prädestiniert für die Interpretation der Psalm-Vertonungen von Rossi (1570-1630) in hebräischer Sprache – eine Musik, die der von Lasso nahesteht. Einen besonderen Programm-Akzent versprechen die Hohelied-Vertonungen des Ensembleleiters, die ebenfalls in der biblischen Ursprache erklingen. Neue Höreindrücke sind garantiert!


Eintritt
9 Euro (ermäßigt 4,50 Euro für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok