Evangelische Stiftskirche Stuttgart

Freitag, 02. August 2019
19:00 - 20:00 Uhr

J.S. Bach (1685-1750)
Praeludium und Fuge G-Dur BWV 550

César Franck (1822-1890)
Choral II h-Moll

Thomas Lacôte (*1982)
Phteggomai (2017)

Franz Schmidt (1874-1939)
Chaconne cis-Moll (1925)


anschließend KünstlerTreff auf der Orgelempore


Gleich drei Preise hat der 25-jährige Johannes Zeinler letzten Herbst aus Chartres mitgenommen: den Grand Prix d’Interprétation, den Publikumspreis und den Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werks von Thomas Lacôte (*1982) – chapeau! Zwei Werke aus dem Wettbewerbsprogramm spielt der Österreicher auch bei unserem Orgelsommer: Bachs BWV 550 und Phteggomai von Lacôte, eine Auftragskomposition für den Grand Prix de Chartres. Selten zu hören ist das Opus magnum seines Landsmanns Schmidt (1874–1939): eine monumentale Chaconne von orchestraler Wucht und sinfonischen Ausmaßen – unweigerlich erinnern wir uns an sein phänomenales »Buch mit sieben Siegeln«!


Karten
9 Euro (ermäßigt 4,50 Euro für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.