Evangelische Stiftskirche Stuttgart

Freitag, 16. August 2019
19:00 - 20:00 Uhr

Ottorino Respighi (1879-1936)
Preludio I aus Tre Pezzi per Organo, 1910

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
»Ich hab mein Sach Gott heimgestellt« BWV 1113
(aus der Neumeister-Sammlung)

Ottorino Respighi
Preludio II über den Bach-Choral »Ich hab mein Sach Gott heimgestellt«

Johann Sebastian Bach
Toccata d-Moll BWV 538,1
Trio d-Moll BWV 583
Fuge d-Moll BWV 539,2

Guy Bovet (*1942)
2 Stücke aus 12 Tangos ecclesiasticos

Jürgen Essl (*1961)
Recollections (2018)
- Creek Kerit
- Elijah’s Ascension

Sigfrid Karg-Elert (1877-1935)
Valse mignonne
Aus Drei Stücke für Orgel op. 142

Jean Langlais (1907-1991)
Fête


anschließend KünstlerTreff auf der Orgelempore


Seit 2010 ist Markus Eichenlaub Domorganist der weltweit größten romanischen Kathedrale, dem Dom zu Speyer. Davor war er am Hohen Dom in Limburg und als Professor an der Folkwang Universität Essen tätig, und noch davor studierte er in Karlsruhe, Hamburg und Stuttgart. Als seine wichtigsten Lehrer nennt er Pieter van Dijk, Jon Laukvik und Kay Johannsen. Dessen Einladung zum Orgelsommer folgt der einstige Schüler und jetzt geschätzte Kollege gerne – mit einem vielfarbigen Programm, das von Bach bis in die Gegenwart reicht. Einen besonderen Akzent setzen die Tangos (in Kirchentonarten!) des Schweizers Bovet (*1942), eine subtile Begegnung von Tanz und religiöser Musik.


Karten
9 Euro (ermäßigt 4,50 Euro für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok