Evangelische Stiftskirche Stuttgart

Freitag, 13. März 2020
19:00 - 20:00 Uhr

Johann Ludwig Bach (1677-1731)
Trauermusik für Ernst-Ludwig von Sachsen-Meiningen (1724)


Siri Karoline Thornhill, Sopran
Benno Schachtner, Alt
Sebastian Kohlhepp, Tenor
Andreas Wolf, Bass
Gaechinger Cantorey
Hans-Christoph Rademann, Dirigent


Johann Ludwig Bach (1677–1731) war ein entfernter Cousin Johann Sebastian Bachs (1685–1750), der dessen Musik sehr schätzte. In Leipzig führte Johann Sebastian 1726 eine ganze Reihe von Kantaten seines Vetters auf – und eine von ihnen wurde sogar lange Zeit dem Thomaskantor zugeschrieben und als Nummer 15 ins Bachwerkeverzeichnis eingetragen. Johann Ludwig war ab 1711 Kapellmeister am Hof des Herzogs Ernst-Ludwig von Sachsen-Meiningen, zu dessen Tod er 1724 eine groß angelegte Trauermusik schrieb, die als sein Meisterwerk gilt. Mit ihr eröffnen Hans-Christoph Rademann und die Gaechinger Cantorey die diesjährige Bachwoche mit dem Thema »Bach und seine Familie«.


Karten
32/26/20/16 Euro
Vorverkauf: Infostand & Internationale Bachakademie, Tel. 0711 61 921 61

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.