Evangelische Stiftskirche Stuttgart

Mitten im Leben

Altlandesbischof Theo Sorg ist gestorben

Einen Tag vor seinem 88. Geburtstag verstarb am 10. März 2017 der frühere Stiftspfarrer und spätere Prälat und Bischof Theo Sorg (1929-2017). Die Stiftsgemeinde gedenkt seiner in großer Dankbarkeit und herzlicher Verbundenheit.

Von 1965 bis 1973 war Theo Sorg Stiftspfarrer, danach Oberkirchenrat, ab 1980 Prälat und von 1988 bis 1994 Landesbischof. Auf allen Stationen seines Dienstes blieb er der Stiftskirche nahe; vermutlich hat niemand so oft Gottesdienste in der Stiftskirche gehalten wie er.

Fenster 1 Sakristei

Bei der Wiedereinweihung der Stiftskirche 1958 war er als junger Stuttgarter Jugendpfarrer schon dabei; 2008 hat er beim 50 jährigen Jubiläum dieses Anlasses ein letztes Mal von ihrer Kanzel gepredigt. Seine enge Verbundenheit mit der Stiftskirche zeigt sich nicht zuletzt daran, dass er die beiden Fenster im hinteren Raum der Sakristei stiftete.

Es war auch Theo Sorgs ausdrücklicher Wunsch, dass der Gottesdienst zu seiner Beerdigung in ‚seiner Stiftskirche‘ stattfindet.

Zum Trauergottesdienst am Freitag, 24. März, um 11.00 Uhr in der Stiftskirche ist die Gemeinde herzlich eingeladen. Die Beisetzung findet später im kleinen Kreis statt.

Zum Nachruf auf der Seite der Evangelischen Landeskirche Württemberg

Bild: Dr. Christoph Hoeger

Gemeindebrief

Den aktuellen Gemeindebrief der Stiftsgemeinde Stuttgart ansehen oder herunterladen (PDF-Datei).
Zum Seitenanfang