„Auf den Spuren des Kommenden“

Unter dieses adventliche Leitmotiv hat Cornelia Götz den diesjährigen Adventsweg in der Stiftskirche Stuttgart mit Figuren von Kazimierz Kowalczyk und Texten von Heidi Heinemann gestellt. Die Figuren und Texte wollen in uns, den Betrachtern, das Hoffen und Sehnen nach dem Retter neu wecken.

171130 Bild KowalczykDer Skulpturenkünstler Kazimierz Kowalczyk wurde im September 1961 in Raba Wyzna / Südpolen geboren. Nach dem Schulabschluss in Zakopane studierte er ab 1980 Bildhauerei an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste in Gdansk (Danzig). 1986 erhielt er das Diplom. Zwei Jahre später erlitt er einen schweren Verkehrsunfall; seine Verletzungen waren so schwer, dass lange unklar war, ob er überhaupt seinen Beruf weiter ausüben könne. Während seiner zweijährigen Genesungszeit fand er zum Glauben an Jesus Christus, der sein Leben, seine Einstellung dazu sowie auch den Inhalt seines künstlerischen Schaffens änderte.

171130 Bild Engel KowalczykAlle Figuren von Kazimierz Kowalczyk werden aus zwei Holzarten gefertigt: Kopf, Hände und Füße sind in der Regel aus heimischem hellem Lindenholz, während der Rest aus Mooreiche besteht.

Zu sehen ist der Adventsweg während der üblichen Öffnungszeiten in der Stiftskirche zwischen 2. und 21. Dezember 2017 (ausgenommen Gottesdienst und Konzerte).

Am 14.12.2017 von 14 bis 18 Uhr sowie am 15.12.2017 zwischen 13 und 16 Uhr wird der Künstler persönlich anwesend sein; er freut sich auf Begegnung mit Ihnen!