Juli 2020: Gottesdienste und Veranstaltungsvorschau

Gottesdienste und Veranstaltungen in den nächsten Wochen

Der Kirchengemeinderat hat sich in seiner letzten Sitzung vor den Sommerferien intensiv mit der Frage beschäftigt, wie in den nächsten Wochen und Monaten Gottesdienst in der Stiftskirche gefeiert werden kann, und welche Veranstaltungen darüber hinaus stattfinden werden.

Die Sonntagsgottesdienste wollen wir weiterhin um 10 Uhr und um 11 Uhr feiern. Da im Moment noch die Abstandsregel von 2m in Gottesdiensten gilt, ist das Platzangebot sonst zu stark reduziert, und wir wollen bewusst die Möglichkeit geben, gerade im zweiten Gottesdienst mit viel Abstand sitzen zu können.

(Bitte denken Sie daran, dass der erste Gottesdienst in diesen Corona-Zeiten anders als früher bei „Stifts“ üblich pünktlich um 10 Uhr beginnt und dass wir bei allen Veranstaltungen Zuspätkommende leider nicht mehr einlassen können! )

Am Sonntag, 26.7. wird erstmals seit März um 10:00 Uhr in der Schlosskirche Kindergottesdienst gefeiert, natürlich auch hier unter Beachtung aller Hygienebestimmungen. Danach geht es in die Sommerpause, und wenn die Schule im September hoffentlich wieder beginnt, findet auch wieder regelmäßig Kindergottesdienst statt.

Das Mittagsgebet findet an den Markttagen Dienstag, Donnerstag und Samstag um 12.15 Uhr statt; am Dienstag als ‚Friedensgebet‘, wo wir jeweils an ein Land dieser Erde besonders denken.

Die Kirche ist (so irgend möglich) jeden Tag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Wenn Sie sich vorstellen können, bei der Kirchenwacht mitzuarbeiten, melden Sie sich bitte gerne im Pfarramt – wir sind dankbar für jede Unterstützung!

Weitere Veranstaltungen: Wir laden ein zur Theologischen Sommerakademie zum Thema ‚Hören‘ am 4.-6. August 2020

(4. August: Stiftskirche, 5. August: Hospitalkirche, 6. August: Stadtspaziergang), jeweils um 19 Uhr.

Donnerstag, 20. August, 15-16 Uhr; Treff ab 60 im Gemeindehaus

Dienstag, 22.9. 19:00 Uhr: Vortrag zur Kirchengeschichte Württembergs im Rahmen des Stiftsdienstags über „Pröpste und Prälaten“ als Begleitveranstaltung zur aktuellen Ausstellung des Bibelmuseums.

Donnerstag 24.9. 19:00 Uhr: Hospitalhof: Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein: Die Evangelien.

Zu den Vorträgen laden wir im September auf der Homepage noch gesondert ein.

Im September wird für den Herbst auch wieder ein Gemeindebrief erscheinen, obwohl in diesen Zeiten natürlich alle Termine unter Vorbehalt stehen.

Auch die Frage, wie wir Weihnachtsgottesdienste feiern können, beschäftigt uns bereits sehr, aber noch ist vieles zu ungewiss, um konkret planen zu können.

Wir werden Sie über die Homepage und den Gemeindebrief bzw. Newsletter auf dem Laufenden halten!